STAND UP(RIGHT) - STAY UP(RIGHT)

Steht auf!

Meetings sind in der Wahrnehmung vieler nervig oder sogar unnötig, oft werden kreative Synonyme gefunden, um die Dringlichkeit zu unterstreichen oder um Neugierde zu erwecken.

Warum empfinden Mitarbeiter und Führungskräfte Meetings oftmals als störend?

UNSERE TOP 5

• zu Beginn hat jemand seinen Kaffee vergessen und muss diesen noch einmal holen

• im Meeting fällt auf, man muss sich noch einmal „frisch machen“ gehen

• so gemütlich am Tisch schweift der eine oder andere gerne mal vom Thema ab

• schlecht vorbereitete Kollegen

• das Handy klingelt und der Anrufbeantworter ist nicht an

Aber, wenn uns ein Teammeeting so anstrengt, warum stellen wir uns dabei nicht einfach hin?

WARUM SOLLTE MAN STEHEN

• es bringt mehr Dynamik

• endlich mal stehen, als nach wie vor zu sitzen

• man traut sich mehr zu

• die Körperhaltung ist besser

• da alle wieder an ihren Platz wollen (sitzen) sind die Meetings kurzweiliger

• die Kommunikation ist knackiger

• in Kombination mit einem Flipchart oder Whiteboard müssen nicht alle mitschreiben und die Punkte können direkt im nächsten Meeting noch einmal aufgegriffen werden

Noch nicht ausprobiert? Na dann los!

karriere4.me